Jugendabteilung beim Championsleague-Spiel in Düsseldorf

Am vergangenen Freitag fuhr die Jugendabteilung mit insgesamt elf Mann nach Düsseldorf zum Championsleague-Spiel gegen den tschechischen Club TTC Ostrava. Um 16 Uhr war Abfahrt an der Uedorfer Halle.

 

Bei den hochkarätigen Ballwechseln auf absolutem Top-Niveau waren alle Jugendlichen (Alexander, Lennart, Philipp, Magnus, Lukas) und auch die betreuenden Erwachsenen (Ingo, Christian, Anke, Dirk, Jan) absolut begeistert. Die aktuelle Nummer 3 der Welt, Timo Boll höchstpersönlich, gab sich an diesem Abend die Ehre auf Seiten der Borussia. Im Team von Ostrau gab es ebenfalls eine Legende zu bestaunen: Mit 47 Jahren stand auch der Tscheche Petr Korbel an der Platte, der mit seiner Routine im letzten Einzel den Schweden Anton Källberg immer wieder an den Rand einer Niederlage brachte.

Spitzenspieler der Borussia: Timo Boll

 

Zwischendurch nutzten alle die Gelegenheit, die Vitrinen mit den Schlägern der Topspieler, den Pokalen und Medaillen aus der Historie des Traditionsclubs zu bestaunen. Um 20:00 Uhr konnte der 3:0-Sieg der Borussia in einer vollen Halle vor vielen Zuschauern bei hervorragender Stimmung gefeiert werden.

 

Die Düsseldorfer Top-Spieler bei der anschließenden Autogrammstunde.

 

Unser Jugendwart Ingo bedankt sich ganz herzlich bei Borussia Düsseldorf für die Freikarten sowie bei Anke, Dirk, Jan und Christian, die als Fahrer und Betreuer unserer Jugendlichen zur Verfügung standen. Ein besonderes Schmankerl waren im Anschluss an die Partie noch die Autogramme und Selfies von und mit den Profis, die sich einige unseres Trupps vor Ort sichern konnten.

 

Ein tolles Erlebnis für unsere Jugendlichen, das gerne wiederholt werden darf.

 

 

 

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*