Erste Mannschaft mit Siegen gegen Fortuna, Plittersdorf und Uedorf II weiter Tabellenführer

Aktuell setzt sich die erste Herrenmannschaft des TTC Uedorf in der Rückrunde weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze fest.

 

TTC Uedorf – SC Fortuna Bonn III

 

Dabei konnte erneut festgestellt werden, dass uns auch im Heimspiel am 26.01. der Konkurrent vom SC Fortuna Bonn III nicht besonders gut lag. Immerhin konnte man sich auf dem Papier dennoch einigermaßen klar mit 9:4 durchsetzen, wenngleich doch viele knappe Matches dabei waren. Nach astreinem Start mit drei Punkten aus den Doppeln, mussten Christian, Peter, Lasse und Mario ihren Gegnern je einmal zum Sieg gratulieren.

Mario (rechts im Bild) in seinem Fünfsatzmatch, das knapp an den Gegner ging)

 

 

TTC Plittersdorf II – TTC Uedorf

Etwas deutlicher konnte man dann den Folgespieltag auswärts in Plittersdorf gestalten. Die Plittersdorfer haben zur Rückrunde aufgerüstet und eine starke Mannschaft ins Rennen geschickt. So geschah es dann auch, dass Mark und Lasse ihr erstes Doppel der Saison knapp gegen Yusuf/Lal Baz verloren, während die anderen beiden Uedorfer Doppel ihre Spiele beide recht klar gewannen.

 

Weiter ging es dann in den Einzeln. Alex verlor glatt in drei Sätzen gegen Yusuf während Christian knapp mit 3:2 in einem sehenswerten Match gegen Koch gewinnen konnte.

Auch in der Mitte kam es zu einer Punkteteilung. Peter verlor knapp im fünften Satz gegen Zithier aber Mark spielte am Nebentisch clever gegen Lal Baz und gewann verdient mit 3:1.

Im unteren Paarkreuz folgten dann erwartungsgemäß zwei Siege durch Lasse (3:0) und Mario (3:1).

 

Das obere Paarkreuz durfte sich nun erneut beweisen, was mit einem 3:2-Sieg von Christian gegen Yusuf und einem 3:1-Sieg von Alex gegen Koch auch gut gelang.

 

Peter war es nun vorbehalten, zu vollstrecken: Er ließ nach verlorenem ersten Satz (10:12) absolut nichts mehr anbrennen und gönnte seinem Gegner in drei Folgesätzen nur noch insgesamt 14 Punkte.

 

 

TTC Uedorf II – TTC Uedorf

 

Wieder einmal an einem Sonntagvormittag, an dem der gemeine Uedorfer nicht immer in Hochform ist, fand das Aufeinandertreffen unserer beiden in der Kreisliga vertretenen Teams statt. Einige Ausfälle in beiden Mannschaften musste durch Aufrücken und Ersatz Rechnung getragen werden, sodass die Zweite mit einer Rumpftruppe antreten musste. Nach zweieinhalb Stunden Spielzeit setzte sich der Favorit mit 9:0 durch, auch wenn er immer mal wieder in arge Bedrängnis kam. So schrammte Hans mit seiner knappen Niederlage gegen Alex nur knapp an einer Sensation vorbei und auch in den Doppeln gewann man alles andere als sicher.

 

 

 

Insgesamt steht die erste Mannschaft also gefestigt auf Platz 1 und hofft, diesen positiven Trend weiter bestätigen zu können.

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*